Die Fünfte Passion

"DIE FÜNFTE PASSION" -

DER THRILLER ÜBER DIE VERBORGENE SEITE DER MUSIK

Eine tödliche Verschwörung um eine mysteriöse Handschrift von Johann Sebastian Bach
Der Musikwissenschaftler Adrian Fischer wird ermordet. Seine Tochter Gwendolyn, eine erfolgreiche Opernsängerin, hatte wenig Kontakt zu ihrem Vater. Nun muss sie sich aber mit dessen Nachlass befassen und macht eine erschreckende Entdeckung: Ihr Vater hatte ein verschollenes Bach-Manuskript gefunden, in dem das Datum des jüngsten Tags verschlüsselt ist. Gwendolyn erhält kurz darauf einen mysteriösen Anruf: Ein Unbekannter versucht, die Herausgabe der Noten zu erpressen. Und dann entgeht Gwen nur knapp einem Mordanschlag ...
Weitere Informationen zum Buch hier.

"The Fifth Passion" - A deadly conspiracy centring on a mysterious Johann Sebastian Bach manuscript

Musicologist Adrian Fischer is murdered. His daughter Gwendolyn is a successful opera singer, but she had little contact to her father. Now she has to deal with his estate and makes an incredible discovery: her father had found a missing Bach manuscript containing the date of the Day of Judgement in code. Shortly afterwards, Gwendolyn gets a peculiar telephone call from an unknown man trying to blackmail her into giving him the music. And then Gwendolyn only just survives an attempt on her life.

Donnerstag, 29. Juli 2010

Lesung Attersee


Attersee in Österreich ist ein beschauliches Örtchen. Am gleichnamigen See gelegen, begeistert es viele Urlauber wegen seiner herrlichen Lage inmitten einer wunderschönen Landschaft. Doch hier gibt es auch Mord und Todschlag - zumindest literarisch in Form des Festivals "Mörderischer Attersee", in dessen Rahmen ich gestern in der Kirche Attersee aus dem Roman "Die fünfte Passion" gelesen habe - gemeinsam mit Musikern der renommierten Austrian Baroque Company. Das Foto zeigt mich an der Seite der Cembalistin Martina Schrobersberger, von Daniel und Michael Oman (Barockgitarre bzw. Blockflöte) und der Festivalorganisatorin Beate Maxian.